Trennungsmanagement

Augen zu und durch oder wissen Sie was Sie tun?

Die Trennung von Mitarbeitern ist für keinen Beteiligten angenehm. Weder für die Führungskraft, die die Nachricht überbringt, und erst recht nicht für den Mitarbeiter, der seinen Arbeitsplatz verliert.
Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie eine faire Trennungskultur schaffen können und welche rechtlichen Aspekte Sie dabei im Auge behalten sollten

Trennungsmanagement

Trennungs
management

Augen zu und durch oder wissen Sie was Sie tun?

Die Trennung von Mitarbeitern ist für keinen Beteiligten angenehm. Weder für die Führungskraft, die die Nachricht überbringt, und erst recht nicht für den Mitarbeiter, der seinen Arbeitsplatz verliert.
Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie eine faire Trennungskultur schaffen können und welche rechtlichen Aspekte Sie dabei im Auge behalten sollten

Unser Angebot

Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie eine faire Trennungskultur schaffen können, die dazu beiträgt, dass der scheidende Mitarbeiter sich bis zuletzt gut betreut und wertgeschätzt fühlt und welche rechtlichen Aspekte Sie dabei im Auge behalten sollten.

Folgende Themen erwarten Sie:

Recht

  • Wie gestalte ich Aufhebungsverträge und vermeide Anfechtungsmöglichkeiten?
  • Wie geht man mit Sperrzeiten und Ruhezeiten um oder vermeidet sie sogar?
  • Was gibt es für alternative Beendigungsmöglichkeiten wie die Kündigung nach § 1 a KSchG und die betriebsbedingten Kündigungen einschließlich Interessenausgleich und Sozialplan und die Beteiligung von Betriebsräten?
Kommunikation

  • Wie plane ich ein Trennungsgespräch?
  • Wie erkenne ich Reaktionsmuster des Mitarbeiters und reagiere darauf?
  • Fahrplan für den Mitarbeiter
  • Sensible Daten? Laufende Projekte? Wie gehen wir damit um?
  • Auf was muss ich bei der internen Kommunikation achten?

Buchungsoptionen:

Anmeldeformular

Sie haben Fragen?

Julia Wohlfeld

T: +49 511 696848-54

M: seminare@tina-voss.de